Light in Motion
#Installation / Vier verschieden grosse gelbe Lichtspots tasten sich langsam den Wänden entlang und lenken so die Aufmerksamkeit auf die gewellten Oberflächen des grossen Konzertsaals. Die verschiedenen Bewegungsmuster erzählen eine abstrakte Geschichte, die an Planetenbewegungen erinnert. Durch die Wechselwirkung mit dem Raum wird das bewegte Licht zum aktiven Protagonisten und lädt so die Zuschauer ein, den Raum in seiner Materialität physisch neu zu erleben. / Konzept und Ausfühung: Florian Bachmann, Marcus Pericin, colourlight-center.ch / Ort Hochschultag 2019, Grosser Konzertsaal 7.K12, ZHdK
BACKNEXT
Light in Motion
#Installation
Vier verschieden grosse gelbe Lichtspots tasten sich langsam den Wänden entlang und lenken so die Aufmerksamkeit auf die gewellten Oberflächen des grossen Konzertsaals. Die verschiedenen Bewegungsmuster erzählen eine abstrakte Geschichte, die an Planetenbewegungen erinnert. Durch die Wechselwirkung mit dem Raum wird das bewegte Licht zum aktiven Protagonisten und lädt so die Zuschauer ein, den Raum in seiner Materialität physisch neu zu erleben.
Konzept und Ausfühung: Florian Bachmann, Marcus Pericin, colourlight-center.ch
Ort Hochschultag 2019, Grosser Konzertsaal 7.K12, ZHdK


Loading