Farb-Licht-Box
#Design / Wie kann das Thema Farbe, Licht und Wahrnehmung anschaulich vermittelt werden, wenn nicht mit Farbe und Licht? Die mobile Farb-Licht-Box ermöglicht einen spielerisch-experimentellen Zugang zu grundlegenden Wahrnehmungsphänomenen rund um Farbe und Licht. Der einfache Aufbau mit zwei dynamisch steuerbaren RGB-LED-Lichtquellen und einer Zwischenwand mit Fenster ermöglicht die räumliche Inszenierung von Farbkombinationen und Farbkontrasten mittels farbigen Lichts. Es eröffnen sich so vielfältigste An­wendungsmöglich­­­keiten im gestalterischen Unterricht sowohl zu Grund­lagenthemen wie additive und subtraktive Farbmischung, verschiedene Kontrast- und Schattenphänomene, als auch zu mehr anwendungsorientierten Fragestellungen,­ wie z.B. das Gestalten eines Bühnenbildes. / Entwurf und Konzeption: Florian Bachmann in Zusammenarbeit mit Marcus Pericin und Ulrich Bachmann / Kunde: Zürcher Hochschule der Künste / Entstehungsjahr: 2010 / Link: colourlight-center.ch
BACKNEXT
Farb-Licht-Box
#Design

Wie kann das Thema Farbe, Licht und Wahrnehmung anschaulich vermittelt werden, wenn nicht mit Farbe und Licht? Die mobile Farb-Licht-Box ermöglicht einen spielerisch-experimentellen Zugang zu grundlegenden Wahrnehmungsphänomenen rund um Farbe und Licht. Der einfache Aufbau mit zwei dynamisch steuerbaren RGB-LED-Lichtquellen und einer Zwischenwand mit Fenster ermöglicht die räumliche Inszenierung von Farbkombinationen und Farbkontrasten mittels farbigen Lichts. Es eröffnen sich so vielfältigste An­wendungsmöglich­­­keiten im gestalterischen Unterricht sowohl zu Grund­lagenthemen wie additive und subtraktive Farbmischung, verschiedene Kontrast- und Schattenphänomene, als auch zu mehr anwendungsorientierten Fragestellungen,­ wie z.B. das Gestalten eines Bühnenbildes.
Entwurf und Konzeption: Florian Bachmann in Zusammenarbeit mit Marcus Pericin und Ulrich Bachmann
Kunde: Zürcher Hochschule der Künste
Entstehungsjahr: 2010
Link: colourlight-center.ch

Loading